Fernwartung

Fernwartung

Die Fernwartung ermöglicht eine Problembehebung ohne lange Anfahrtzeiten.

Die meisten Probleme und Aufgaben in der IT lassen sich heute, glücklicher Weise, mittels Fernwartung erledigen. Das spart nicht nur Zeit und Geld, sondern schont auch die Umwelt, da keine Anfahrt nötig ist.

Sei es eine überprüfung auf Schadsoftware oder das anlegen eines neuen Benutzer in einer Serverumgebung. Für viele der täglich anfallenden Aufgaben ist die Anwesenheit eines Technikers vor Ort gar nicht mehr notwendig. Mittels einer Fernwartungssoftware schalten wir uns auf Ihr Gerät und beheben die Störung ohne eine lange Anfahrt.

Die Fernwartung spart nicht nur Zeit und Geld, sondern schont auch die Umwelt, da keine Anfahrt nötig ist.

Ihr Vorteil als Kunde liegt dabei klar auf der Hand. Sie sparen bares Geld. Während der Fernwartung können wir Wartezeiten durch andere Arbeiten überbrücken, die Sie bei einem Vor-Ort-Einsatz voll bezahlen müssten. Zudem sparen Sie auch die Kosten für eine Anfahrt.

Wie läuft so eine Fernwartung ab?

In der Regel melden Sie als Kunde uns ein Problem mit Ihrem Gerät. Sollten Sie die von uns verwendete Software für die Fernwartung noch nicht auf Ihrem Computer oder Laptop installiert haben, senden wir Ihnen eine Email mit einem Link. Über diesen Link können Sie dann die Software herunterladen und installieren. Nach der Installation fragt die Software Sie nach einer ID, die Sie von uns bekommen. Haben Sie die ID eingegeben und bestätigt, erhalten wir Zugriff auf Ihren Computer und können uns der Probleme annehmen.

Wichtig: Nach dem die Fernwartung beendet wurde ist erneut die Eingabe einer geänderten ID notwendig. Es ist uns nicht möglich ohne Ihre Hilfe auf Ihr System zuzugreifen.

Für Kunden, die uns mit der regelmäßigen Wartung ihrer Systeme beauftragen, haben wir auch die Möglichkeit einen dauerhaften Fernzugriff einzurichten. Dieser erfordert keine erneute Initialisierung der Software. Diese Software kommt jedoch in der Regel nur auf Serversystem zum Einsatz, die ständig unbeaufsichtigt laufen. An diesen Systemen besteht für Anwender inder Regel auch keine Möglicheit uns den Fernzugriff zu gewähren.